Ästhetische Zahnheilkunde

Veneers
Diese speziellen Schalen bestehen aus modernen geschichteten oder gepressten Keramik, manchmal auch Zirkonium.

Am meisten sind sie als fabelhafte und schnelle kosmetische Lösungen für verfärbt, abgeplatzte und fehlend stehende Zähne eingesetzt. Mit einer stabilen Klebetechnik und den besten Materialen wird eine Haltbarkeit von 15-20 Jahren erreicht. Außerdem ermöglichen diese Veneers dauerhaftes optisches Ergebnis und normales Kauen und Zubeißen.

Ästhetische Füllungen
Mit ästhetischen Füllungen werden meist die Entkalkungen kariöser Zähne versorgt. Traumatisch verletzte Zähne (z.B. abgebrochene Teile) und Verfärbungen können auch diese Weise korrigiert werden. Wenn die Beschädigung des Zahnstoffes zu ausgebreitet ist, oder wir wünschen einen ästhetisch besseren Erfolg, herstellen wir Kronen oder Veneers (eng. Abdeckung) während der Behandlung.

Ein Vorteil der ästhetischen Füllungen ist, dass sie keine Laborphase brauchen, dadurch kann der Zahn in einem Sitz behandelt werden.

Kronen
Sie ersetzen den fehlenden Kronenteil des Zahns. Es gibt aus völlig Keramik hergestellte, und auch metallbasierte Kronen, die ein Metallbasis in ihrem Innenteil haben. Die Vollkeramikkronen sind selbstverständlich ästhetisch günstiger, aber das bedeutet nicht, dass die metallbasierten Kronen einen sichtbaren Metallteil haben. Diese metallische Legierung, die die Basis der Krone gibt, ist völlig mit Keramik bedeckt.

Sie können auch aus Gold oder aus Kobaltlegierung hergestellt werden.

Brücken
Brücken sind Zahnersätze, die ihre Abstützung auf Zähnen (oder Zahnimplantaten) finden. Eine Brücke kann sowohl Metallgerüst haben, oder sie kann auch ohne Metall hergestellt werden. Der große Vorteil dieser sogenannten Zirkoniumoxid-Brücken liegt in ihrer guten Biokompatibilität und hervorragenden Ästhetik. Sie sind mit großer Präzision hergestellt, und besitzen auch günstige mechanische Eigenschaften. Diese Brücke ist auch mit einer Keramikverblendung bedeckt.

Aus Gold und Keramik hergestellte Brücken besitzen auch ausgezeichnete Biokompatibilität und Präzision.

Dr. György Sziklavari

   1090 Wien, Wasagasse 24     Google map

      06 64 274 5378

    info@drsziklavari.at

 

Diese Seite benutzt Cookies

Über Cookies erfahren Sie hier mehr: Mehr erfahren

ich verstehe

Cookies

Damit dieses Internetportal ordnungsgemäß funktioniert, legen wir manchmal kleine Dateien – sogenannte Cookies – auf Ihrem Gerät ab. Das ist bei den meisten großen Websites üblich.

Was sind Cookies?

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die ein Webportal auf Ihrem Rechner, Tablet-Computer oder Smartphone hinterlässt, wenn Sie es besuchen. So kann sich das Portal bestimmte Eingaben und Einstellungen (z. B. Login, Sprache, Schriftgröße und andere Anzeigepräferenzen) über einen bestimmten Zeitraum „merken“, und Sie brauchen diese nicht bei jedem weiteren Besuch und beim Navigieren im Portal erneut vorzunehmen.

Kontrolle über Cookies

Sie können Cookies nach Belieben steuern und/oder löschen. Wie, erfahren Sie hier: aboutcookies.org.  Sie können alle auf Ihrem Rechner abgelegten Cookies löschen und die meisten Browser so einstellen, dass die Ablage von Cookies verhindert wird. Dann müssen Sie aber möglicherweise einige Einstellungen bei jedem Besuch einer Seite manuell vornehmen und die Beeinträchtigung mancher Funktionen in Kauf nehmen.

 

 

 

 

 

© 2016 Dr. György Sziklavari Alle Rechte vorbehalten.

website development

 


DR GYÖRGY SZIKLAVARI