Metallbrackets

Im Grund gibt es zwei Arte von Zahnspangen: die festsitzende und die herausnehmbare Zahnspange. Zurzeit ist es auch möglich, Erwachsene mit „loser Zahnspangen” zu betreuen, aber leider wirken sie ausschließlich, wenn man sie mindestens 16 oder vielleicht mehr Stunden lang trägt. Glücklicherweise sind unsichtbare Schienen verfügbar, die das Leben fast gar nicht stören und die man den ganzen Tag lang tragen kann (siehe unten). 

Festsitzende Zahnspangen sind jedoch immer dort, wo sie sein sollen, damit sie meist ständig wirken. Deswegen sind sie effektiver als lose Zahnspange. Außerdem werden die Kräfte der Behandlung vom Kieferorthopäde präziser eingefügt und kontrolliert, und es ist jedenfalls bei Erwachsenen ein wichtiger Vorteil.


Diese feste Zahnspangen können aus Metall, Keramik und auch aus Zaphiroxid oder Gold hergestellt werden.

Sie bestehen aus Halteelementen (Brackets und Rörchen, manchmal auch Bänder) und aktiv arbeitenden Metallbögen.
Die Halteelemente werden durch ein spezielles Verfahren an die Zähne befestigt. Die Bänder werden an den Molaren oder Prämolaren zementiert.
In den Brackets laufen die aktiven Metallbögen, die durch Gummi oder Draht usw befestigt werden.

Bei festsitzenden Zahnspangen wirken die Kräfte die ganze Zeit, und nur mit diesen Apparaturen können die Zähne alle Richtungen bewegt werden.

 

 

Dr. György Sziklavari

   1090 Wien, Wasagasse 24     Google map

      06 64 274 5378

    info@drsziklavari.at

 

Diese Seite benutzt Cookies

Über Cookies erfahren Sie hier mehr: Mehr erfahren

ich verstehe

Cookies

Damit dieses Internetportal ordnungsgemäß funktioniert, legen wir manchmal kleine Dateien – sogenannte Cookies – auf Ihrem Gerät ab. Das ist bei den meisten großen Websites üblich.

Was sind Cookies?

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die ein Webportal auf Ihrem Rechner, Tablet-Computer oder Smartphone hinterlässt, wenn Sie es besuchen. So kann sich das Portal bestimmte Eingaben und Einstellungen (z. B. Login, Sprache, Schriftgröße und andere Anzeigepräferenzen) über einen bestimmten Zeitraum „merken“, und Sie brauchen diese nicht bei jedem weiteren Besuch und beim Navigieren im Portal erneut vorzunehmen.

Kontrolle über Cookies

Sie können Cookies nach Belieben steuern und/oder löschen. Wie, erfahren Sie hier: aboutcookies.org.  Sie können alle auf Ihrem Rechner abgelegten Cookies löschen und die meisten Browser so einstellen, dass die Ablage von Cookies verhindert wird. Dann müssen Sie aber möglicherweise einige Einstellungen bei jedem Besuch einer Seite manuell vornehmen und die Beeinträchtigung mancher Funktionen in Kauf nehmen.

 

 

 

 

 

© 2016 Dr. György Sziklavari Alle Rechte vorbehalten.

website development

 


DR GYÖRGY SZIKLAVARI